Überwinterung der Pflanzen bei DreamPlant

Aktualisiert: Sept 30

Der Herbst naht und die Tage werden kürzer. Die Sonne verschwindet früher hinter dem Horizont und es wird kälter. Diesen Wechsel der Jahreszeit spüren auch die Pflanzen im eigenen Garten. Aber was tun mit den eigenen Kübelpflanzen, wie zum Beispiel Palmen, Zitruspflanzen, Oleander sowie allen anderen tropischen und mediterranen Pflanzen?

Ganz einfach: Reservieren Sie für Ihre Pflanzen bereits jetzt schon den Winterplatz in unserem gefragten Gewächshaus. So haben Sie genügend Zeit für die An- und Abmeldung und Ihre weiteren Planungen. „Der Überwinterungszeitraum dauert immer von Oktober bis Ende April des Folgejahres“, weiß Verena Jashari, Geschäftsführerin der DreamPlant GmbH und rät: „Gerade Kübelpflanzen benötigen in diesem Zeitraum unsere Aufmerksamkeit und Pflege, um diesen die Ruhephase zu geben, die sie nun brauchen.“

Darüber hinaus gibt es wesentliche Unterschiede je nach Pflanzenart. Während die anzutreffenden Gewächse in unseren Breitengraden die Winterzeit gewohnt sind, sieht es bei tropischen und mediterranen Pflanzenarten schon etwas anders aus. Letztere sind wesentlich empfindlicher und sollten deshalb bereits vor dem ersten Nachtfrost sicher ins Gewächshaus gebracht werden. Nur winterharte Pflanzen benötigen kein Winterquartier und bleiben im Freien stehen.

Überwinterungspflanzen transportieren

Gärtnerische Sorgfalt

„Jede Pflanzenart wird in unserem Gewächshaus gegossen, zurückgeschnitten, gepflegt und gedüngt. Ferner bekämpfen wir Schädlinge. Schadhafte Blätter und Triebe entfernen wir sorgsam“, betont die Geschäftsführerin von DreamPlant und fügt mit ihrer gärtnerischen Expertise hinzu: „Das ideale Winterquartier ist hell und warm. Man unterscheidet zwischen Warmhauspflanzen 12 Grad Celsius, Temperierthauspflanzen 6 Grad Celsius und Kalthauspflanzen von 1 Grad Celsius. Zimmer, Treppenhaus und Co. sind zudem nicht ideal für Außenpflanzen, da die Pflanzen vermehrt durch Spinnmilben oder andere Schädlinge befallen werden könnten. Garagen oder Keller sind meist zu dunkel und man vergisst die Pflanzen dort sehr schnell. Auch diese Pflanzen müssen gegossen werden.“ Wer auf der sicheren Seite stehen möchte, sollte daher auf eine richtige und nachhaltige Pflege setzen, die von Gartenexperten angeboten wird.

Gewächshaus für Überwinterungen

Wichtig ist nur, dass man als Stammkunde von DreamPlant im Vorfeld informiert, ob es in diesem Jahr mehr oder weniger Pflanzen sind, die überwintern müssen, die persönliche Hausanschrift noch stimmt, vielleicht ein Umzug geplant ist oder Ferien anstehen. „Die Pflanzen unserer Stammkundschaft können bei uns die Winterruhe genießen. Wir holen ihre Pflanzen im Herbst ab und bringen diese wohlbehalten im Frühjahr zurück. All das wird mit unserem Schreiben, welches zu Beginn des Septembers versendet wird, genauer beschrieben“, versichert Muharrem Jashari, Geschäftsführer der DreamPlant GmbH.

Ein paar Tipps und Tricks zur Überwinterung

Die Pflanzen sollten im Winterhaus möglichst nicht unter direkter Sonnenbestrahlung stehen. Der Grund: Auch Pflanzen können einen Sonnenbrand bekommen, wenn diese nicht geschützt werden. Dies gilt auch, wenn sie aus dem Winterquartier gebracht werden. „In unserem Winterhaus wird das Sonnenverdeck automatisch für Schatten sorgen“, merkt folglich Pflanzenexperte Jashari an.

Fernab dessen sollten die Pflanzen nicht zu dicht aneinander stehen damit sie gut belüftet sind. Überdies sollten Pilzbefall, Spinnmilben und weiße Fliegen proaktiv vermieden werden. Hilfreich ist es daher, abgefallenes Laub immer schön aufzusammeln. „Robustere Pflanzen können auch mit einem lichtdurchlässigen Vlies verhüllt werden, aber auch hier muss darauf geachtet werden, dass die Feuchtigkeit – die Pflanze kann schwitzen – abtrocknen kann. Ansonsten könnte es die Blätter verbrennen, wenn sie an der Sonne stehen“, ergänzt Muharrem Jashari außerdem. Damit steht fest: DreamPlant wird auch in dieser Saison die Pflanzen seiner Kunden fachgerecht pflegen und auf Wunsch umtopfen.

Abholung und Lieferung mit Terminvereinbarung:

Bitte melden Sie sich bei uns rechtzeitig an und vereinbaren Sie einen Termin

Tel. 044 260 73 10 oder unter: info@dreamplant.ch

Terminliche Abholungen und Lieferungen, sowie erschwerte Abholungen/Lieferungen, oder EXTRAS (wie z.B. genaue Zeitangaben etc.) werden jeweils nach Aufwand separat verrechnet (CHF 85.-/Std. pro Mann)


Für bestehende Kunden:

Falls Sie an unserer Dienstleistung nicht mehr interessiert sind, melden Sie sich bitte rechtzeitig bis zum 30. September 2020 ab, da der reservierte und begehrte Platz dann an einen anderen Kunden vergeben werden kann.

Die Preisliste und die AGB'S finden Sie auf unserer Website unter: https://www.dreamplant.ch/ueberwinterung

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne unter der Tel.Nr. 044 260 73 10 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!


Öffnungszeiten:
 
Montag - Freitag
07.45 Uhr - 12.00 Uhr
13.00 Uhr - 17.15 Uhr
 
Telefon: 044 260 73 10
Mail: info (at) dreamplant.ch

Postadresse:
DreamPlant GmbH
Püntenhofstrasse 4
8425 Oberembrach

Gärtnerei im Tobelhof
Tobelhofstrasse 209
8044 Zürich