Die weisse Pracht

Für viele Menschen ist der Winter die schönste Jahreszeit. Der Schnee überzieht Stadt und Land mit einer weißen Decke, Kindheitserinnerungen an Schneeengel, Schneemänner und Schlittenfahrten werden wach.

Und abends versammelt sich die Familie in der warmen Stube, um den fallenden Schneeflocken zuzuschauen und das Winterwunder zu bestaunen.


Auch dieses Jahr bezaubert uns die weiße Jahreszeit aufs Neue:

Der Januar hat uns reichlich Schnee beschert – so viel, dass wir mancherorts gar nicht mehr wissen, wohin damit. Viele Menschen müssen jeden Morgen ihre Einfahrt freischaufeln und schieben dabei wahre Schneeberge hin und her. Auch die Straßen und Fußgängerwege glänzen in weißer Pracht, nicht immer zur Freude von Passanten, Fahrradfahren und den Menschen hinter den Lenkrädern ihrer Autos. Das Schneetreiben führt zu Chaos in den Städten und auf den Straßen sind viele Menschen sogar mit Skiern unterwegs. Umgekehrt nutzen viele den Wintereinbruch für die jahreszeittypischen Freizeitvergnügen wie Schlittenfahren oder Schlittschuhlaufen. Es ist eben jedes Mal so, wenn die weißen Monate anbrechen: der Winter bereitet viel Spaß, verursacht aber auch so manches Problem – es ist wie so oft einfach eine Frage der Perspektive.


Winterlichen Gefahren ernst nehmen

Das gilt auch für die Pflanzen um uns herum. Die weiße Pracht beschert Bäumen und Sträuchern Probleme. Die gewaltigen Schneelasten beugen Stämme und Äste, und so manches Mal brechen große Pflanzenteile unter dem Druck ab. Das ist nicht nur schade, weil viele lieb gewordenen Bäume oder Büsche danach ziemlich gerupft aussehen. Abbrechende Äste sind auch eine große Gefahr für Menschen und Gegenstände.

Winterdienst, Schneeräumung

Sie gefährden Fußgänger und Radfahrer, außerdem können sie beispielsweise an geparkten Autos große Schäden anrichten. „Viele Kunden haben sich darum in den letzten Tagen an uns gewandt und gefragt, wie sie ihre Pflanzen und Mitmenschen am besten vor diesen winterlichen Gefahren schützen können“, sagt Verena Jashari, Geschäftsführerin der DreamPlant GmbH.




Regelmäßige Pflege

Eines ist klar: auch die beste Gartenpflege kann winterliche Schäden nicht mit absoluter Sicherheit verhindern. Aber dennoch kann man vieles tun, um die Wahrscheinlichkeit von Problemen deutlich zu reduzieren. Am besten ist es, Bäume, Sträucher und andere Pflanzen regelmäßig zu kappen – denn so bieten sie dem Schnee weniger Angriffsfläche und laufen nicht Gefahr, von der weißen Last niedergedrückt zu werden. Richtig durchgeführt, führt das Zurechtschneiden von Pflanzen aber nicht nur zu einem besseren Schutz vor den winterlichen Schneemassen. Er sorgt auch dafür, dass Bäume und Sträucher gesund bleiben – denn eine ausgedünnte Baumkrone erhält mehr Licht und Sauerstoff, sodass beispielsweise Krankheiten und Pilze kaum eine Chance haben. „Und bei Obstbäumen kann man durch einen rechtzeitigen Beschnitt dafür sorgen, dass die Ernte besonders üppig ausfällt. Sie sehen also: die fachgerechte Pflege von Pflanzen ist vor allem eine Frage des richtigen Timings – wer rechtzeitig im Frühjahr oder Sommer zur Schere greift, hat nicht nur mehr Freude an seinem Garten, sondern muss sich auch um die winterliche Schneelast weniger Sorgen machen“, befindet Verena Jashari, Geschäftsführerin der DreamPlant GmbH. Beste Voraussetzungen also, um die weiße Jahreszeit in vollen Zügen genießen zu können.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Seite, rufen Sie uns an.

Wir sind für Sie da!

Wir sind Ihr Partner für Begrünungen

Auf unserer Ratgeberseite verraten wir Ihnen für die knifflige und anspruchsvolle Pflanzenpflege ausgewählte Tipps und Tricks unserer Gärtner. Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns weiterhin auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und stehen Ihnen sehr gerne telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 7.45 Uhr und 17.15 Uhr unter der Nummer 044 260 73 10 zur Verfügung.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Öffnungszeiten:
 
Montag - Freitag
07.45 Uhr - 12.00 Uhr
13.00 Uhr - 17.15 Uhr
 
Telefon: 044 260 73 10
Mail: info (at) dreamplant.ch

Postadresse:
DreamPlant GmbH
Püntenhofstrasse 4
8425 Oberembrach

Gärtnerei im Tobelhof
Tobelhofstrasse 209
8044 Zürich